Bandscheibenleiden. Behandlungsmöglichkeiten und Prävention

Bandscheibenleiden. Behandlungsmöglichkeiten und Prävention

 

 

 

von: Sascha Demuth

GRIN Verlag , 2016

ISBN: 9783668249301

Sprache: Deutsch

13 Seiten, Download: 957 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Bandscheibenleiden. Behandlungsmöglichkeiten und Prävention



Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese recht kurz gefasste Hausarbeit soll auf der einen Seite zunächst durch wesentliche Erkenntnisse und Beschreibungen darüber aufklären was die Bandscheiben eigentlich genau sind oder wozu genau sie dienen und auf der anderen Seite einen Einblick in verschiedene Ansätze und Lösungsmuster geben mit Bandscheibenleiden umzugehen oder bereits aktiv dagegen vorzubeugen. Wer hat nicht schon einmal an Rückenschmerzen gelitten? In der Tat, Rückenschmerzen sind in der Gesellschaft sehr verbreitet. Häufig sind diese Schmerzen mit der fortschreitenden Überlastung, Abnutzung oder auch Degeneration im Alter verbunden. Vor allem die Bandscheiben spielen dabei eine wichtige Rolle wenn man von Schmerzen in allen möglichen Teilen der Wirbelsäule spricht. Dass Bandscheibenprobleme eine der häufigsten Ursachen für Fehlzeiten am Arbeitsplatz sind, ist wissenschaftlich erwiesen. Oft finden sich diese Probleme oder auch Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Im Laufe des Lebens sollen etwa 80 % der Menschen einmal an Schmerzen in dem Lendenwirbelbereich leiden. Bekannte Formen dieses Bandscheibenleidens sind der Hexenschuss oder auch Ischias. Bandscheibenprobleme können neben den ständig wiederkehrenden Schmerzen weitere negative Effekte mit sich führen. Sie haben zum einen Einfluss auf Beweglichkeit und Wohlbefinden aber auch auf sein Verhalten in der Gesellschaft, sein Leben in der Familie, in der Ehe, auf der Arbeit und auf seine Psyche. Die Ursachen hierfür liegen meist in den Misserfolgen der jeweiligen Behandlung aber auch in der Unwissenheit oder unzureichenden Aufklärung über die vielfältigen Möglichkeiten die Leiden zu behandeln oder damit umzugehen.

Kategorien

Empfehlungen

Service

Info/Kontakt