Burn on, Homo sapiens! - Essays über die Menschen

Burn on, Homo sapiens! - Essays über die Menschen

 

 

 

von: Kilian Mehl

Vandenhoeck & Ruprecht, 2013

ISBN: 9783847001768

Sprache: Deutsch

401 Seiten, Download: 2071 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Burn on, Homo sapiens! - Essays über die Menschen



Erschöpfte Menschen, eine erschöpfte Gesellschaft und ein erschöpfter Planet führen zur Frage, ob wir noch zu retten sind oder das Ende unserer Wohlstandsgesellschaft absehbar ist. In bunten Essays und Erfahrungsberichten über die Menschen schildert und erklärt der Autor unser derzeitiges Verhalten. In modernen Gesellschaften mit Veränderungen der Leistungs- und Zeitmaßstäbe, der Internetkultur mit neuen Informations- und Kommunikationswegen und einem überbordenden Konsum- und Verschwendungsverhalten leiden Menschen an Verhaltensauffälligkeiten oder dem sogenannten Burn out. Das aber sei im besten Fall eine vorübergehende Anpassungsstörung des Menschen, verursacht durch ein sich derzeit rasant wandelndes Biotop. Mit einem Blick auf unsere Entwicklungsgeschichte und die Ergebnisse aktueller Hirn- und Systemforschung kommt der Autor zur Überzeugung, dass wir mit einer anwendbaren Jetzt-Philosophie und dementsprechend artgerechten Erfahrungsräumen in unseren Gesellschaften zu innerem Wachstum gelangen, um so Gegenwart und Zukunft bestens zu meistern. Homo sapiens hat die ungeheure Kraft, Glück, Zufriedenheit und eine gelingende Zukunft zu gestalten, da er ein Allrounder und der an besten angepasste »Affe« der Welt ist. Um uns den großen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu stellen und uns anzupassen, bedarf es nicht nur forcierter Wissensbildung, sondern umfassender Förderung von Basiskompetenzen und Charakter- und Persönlichkeitsbildung. Das ist nicht nur Aufgabe Nr. 1 in Gesellschafts-, Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen, sondern auch die jedes Einzelnen. Wir alle - und jeder persönlich - können jetzt und sofort beginnen, notwendige Bewältigungskompetenzen wachzurufen und zu trainieren, um zu persönlicher innerer Meisterschaft und einem zufriedenen, erfüllten Leben zu gelangen. Zu all den derzeitigen medialen Untergangs- und Horrorszenarien bezüglich unserer Zukunft ergibt sich hier eine lösungsorientierte, optimistische Zukunftsperspektive, wenn wir unseren Klagen über eine erschöpfte Gesellschaft und Burn out-Phänomenen ein selbstwirksames, kräftiges und optimistisches »Burn on« entgegensetzen.

Kilian Walter Mehl, geboren 1953, studierte Medizin in Köln, Ulm, University of Natal (RSA) und leitet seit 1993 das psychosomatisch arbeitende Fachkrankenhaus Klinik Wollmarshöhe GmbH und ein Seminarzentrum in der Nähe des Bodensees. Er entwickelte Methoden des Erfahrungslernens zur Persönlichkeits-, Team- und Prozessentwicklung, die sowohl im klinischen Kontext, als auch in Modellen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und Organisationsprozessen von Firmen und Institutionen eingesetzt werden. Hierzu gehören Outdoor-Methoden (Arbeit auf Hochseilgärten, Niederparcours, Natur), als auch Indoor-Methoden, bei denen Körper, Seele und Geist ganzheitlich in den Erfahrungsprozess mit einbezogen werden.

Kategorien

Empfehlungen

Service

Info/Kontakt